• JAHRESBERICHT

     

     

     

     

     

     

    Auch im Jahre

    2020

    haben wir zusammengehalten

  • NUCA Animal Welfare

     

    Ist ein gemeinnütziger Verein, der seine Tätigkeit zum Wohle der Gesellschaft ausübt.
    Unsere Tätigkeit ist gänzlich auf der Arbeit eines Teams von Volontären begründet!
    Die in der Obhut des Vereins befindlichen Tiere werden in Pflegefamilien betreut, nicht in einem Tierheim.

    Unser Hauptanliegen ist es, Tierleid zu mindern und ihre Lebensqualität zu verbessern.
    Unsere Arbeit ist auf drei große Zweige aufgeteilt: Programme für Kastration und registrierten Mikrochip, Informations- und Bildungsprogramme sowie Rettung in Schwierigkeiten geratener Tiere.

    In diesem Jahr brauchten uns die Tiere mehr denn je.
    Aber auch wir brauchten sie mehr als je zuvor!

     

    Stellen Sie sich vor, wie es wäre, ein Tier gerettet und lieb gewonnen zu haben. Zu sehen, dass es krank ist und leidet, aber Sie haben schlicht nicht das Geld für die Behandlung…….

     

    Ihre Spenden helfen uns, einsamen Tieren zu helfen, sowie Tieren von Menschen, die die Behandlungskosten für ihren besten Freund nicht aufbringen können.
    Gemeinsam können wir im Leben vieler einen Unterschied bewirken!

     

  • 2020 war für uns ein schwieriges Jahr

     

    mit vielen ungewohnten Herausforderungen

    Wir mussten uns spontan anpassen und konnten, allen Widrigkeiten zum Trotz, unsere Arbeit fortsetzen.

    Wir lernten, auf Entfernung beieinander zu sein und haben so einige positive Dinge zusammengetragen, die wir mit Ihnen teilen möchten.

    Uns fehlten:

    - die Treffen der Volontäre,
    - die Bildungskampagnen in Schulen und Kindergärten,
    - allerlei Veranstaltungen,
    - die Besuche lieber Freunde aus der Ferne,
    - viele Pflegestellen,
    - Geselligkeit, abseits von Facebook,
    - all die kleinen Dinge, begonnen vom Tratsch mit den Mädels bis zum Kaffee unter Freunden,
    - Fotos und Videos unserer Aktivität

     

    Wir lernten:

    - uns der mit unseren Tieren verbrachten Zeit zu erfreuen
    - die Wörter: Pandemie, COVID und Lockdown
    - eine Erklärung auf eigene Verantwortung auszufüllen
    - Zoom und Google Meets zu nutzen
    - dass es immer jemanden gibt, der dich braucht
    - dass man, egal, wie verzweifelt die Lage ist, immer Hilfe bekommt

  • Was wir 2020 getan haben

    Und das Wort des Jahres - Solidarität

    Die meisten innerhalb eines Jahres kastrierten Tiere

    1975 Tiere – Hunde und Katzen mit / ohne Besitzer

    Denn das Wohlergehen eines Tieres beginnt mit einem Tierarztbesuch

    1400 kastrierte Katzen

    In Cluj-Napoca, Huedin und Beius

    Die Bekämpfung der Überpopulation von Katzen bleibt für uns eine Priorität

    über 600 Tiere,

    denen mit tierärztlicher Behandlung geholfen wurde,

    denn die Tiere brauchen uns jetzt mehr denn je

    fast 200 gerettete Tiere

    Hunde und Katzen, die vom Verein übernommen wurden

    Und im Laufe des Jahres ins Pflegestellensystem aufgenommen wurden

    209 gelungene Adoptionen

    im In- und Ausland

    Alles schien leichter, wenn der beste Freund beim Spaziergang oder auf dem Sofa an deiner Seite war

    Wir tauschten und mit über 12000 Menschen aus

    Eher online als persönlich

    halfen wir ihnen mit Ratschlägen oder konkreten Aktionen um ein in Not geratenes Tier zu retten, einzufangen, kastrieren oder behandeln.

     

    4 Ausgaben des Garage Sale (Flohmarkt) unter freiem Himmel

    Sowie weitere drei Veranstaltungen für Information und Spendensammlung

    Alles natürlich unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln!

    Über 12 juristische Verfahren

    In Zusammenarbeit mit anderen Tierschutzvereinen aus Cluj-Napoca

    Und der Beginn einer schönen Zusammenarbeit mit dem Bürgermeisteramt Floresti

  • Kampagnen für Kastration und Mikrochip

    Als der Lockdown begann, war es schwer, und wir fragten uns: Was tun wir jetzt, hören wir auf?
    Dann sahen wir uns an und sagten: NEIN!!!
    Wir halten uns an die Regeln, aber soweit es geht, MACHEN WIR WEITER!

     

    ....... und wir machten weiter, denn wir wussten, dass wir ansonsten die ungewollten Welpen aus dem Graben eingesammelt hätten.

    Die Kastration von Tieren mit u. ohne Besitzer, sowie ihre Identifikation durch registrierten Mikrochip sind eine Priorität für unseren Verein, denn nur so haben diese Tiere die Chance auf ein besseres Leben.

     

     

     

     

    1975

    Hunde und Katzen
    Herrenlose und

    mit Besitzer
    im Laufe des Jahres
    kastriert

     

    Wir rechneten nicht damit, aber wir haben einen neuen Rekord gesetzt!

     

     

    1400 Katzen
    Kastriert in
    Cluj, Huedin und Beius

     

    Die Verwaltung der herrenlosen Katzen an den Wohnblocks bleibt für uns eine Priorität.

     

     

     

    Wir setzten die Kampagnen
    in Huedin und Beius erfolgreich fort
    und kastrierten dort
    insgesamt 723 Tiere

     

     

    Wir glauben fest daran, dass der Platz eines Tieres beim Besitzer ist, nicht auf der Straße.

  • Einsatz in Sozialfällen

    Eine halbe Million Rumänen verlor bis zum Sommer 2020 ihren Arbeitsplatz, viele Firmen gingen Bankrott. Dennoch waren es die Tiere, die am meisten zu leiden hatten. Wir helfen Menschen, damit es ihren Tieren gut geht!

     

    Können Sie glauben, dass dies derselbe Hund ist? Das machen gutes Futter, viel Pflege, haufenweise Medikamente, ganz viel Liebe und natürlich auch das Geld aus, dass Sie uns großzügigerweise spenden. Vielen Dank!

    Dies ist Puzzle, 3 und 7 Monate, nachdem er in unsere Obhut kam.

    Wir mussten ihn aus Stückchen wieder zusammensetzen, mehrfach nähen und flicken,

    aber heute geht es ihm sehr gut und er flitzt putzmunter durchs Haus.

    Viele Tiere, die zur Kastration gebracht werden, sehen leider zum ersten Mal eine Tierarztpraxis von innen. Wir versuchen, ihnen neben der Kastration auch wenigstens die nötigste Hilfe zu leisten, desinfizieren und nähen alte Wunden, reinigen die Ohren, befreien sie von Parasiten und versuchen, ihr Leid etwas zu lindern. So halfen wir über 600 herrenlosen Tieren, oder solchen, deren Besitzer sich die Behandlung nicht leisten konnten.
    Wir unterstützen, soweit möglich, auch Menschen, die viele gerettete Tiere betreuen, sowie die herrenlosen Katzen an den Wohnblocks, mit Futter.
    Wir verleihen Lebendfallen, Boxen zum sicheren Transport von Katzen und geben Ratschläge für verschiedene Probleme und leisten Vermittlungshilfe.

     

  • Wir haben Tiere gerettet, und sie haben uns gerettet

    Die soziale Distanz war erträglicher, denn wir hatten Hunde und Katzen an unserer Seite.
    Und dieses Jahr wurde es ziemlich eng…

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Ihr Lieben,

    Wir sind dankbar, euch kennengelernt zu haben und von euch

    ein Stück des Weges begleitet worden zu sein.
    Nun ist der Moment des Abschieds gekommen…

    Vultur

    Loki

    Marti

    Dusty

    Frozen

    Merle

    Und andere.., aber wir wollen Sie nicht traurig stimmen…

  • Finanzbericht

     

    Es ist einfach, ein Tier glücklich zu machen, mit Menschen ist es schwieriger!
    Aber bei uns ist es ganz leicht, wir sind glücklich, wenn Sie an uns spenden, damit wir Tieren helfen können.

  • Vielen Dank

    in alphabetischer Reihenfolge

    Dem Verein Grenzenlose Notfelle e.V.

    Für Geldspenden, Futter und wunderbare Adoptionen

    Dem Verein NUCA in Deutschland e.V.

    Für Spenden und Adoptionen

    Der Gruppe Waterloo für Tiere

    Für Geld- und Futterspenden

    Dem Verein Zwerfhonden Roemenie

    Für Geldspenden

    Herzlichen Dank

    - den Adoptivfamilien,
    - anderen Vereinen aus dem Ausland, die an unsere Partnervereine spendeten,
    - dem Verein Freunde von Vierpfötchen und Gisela Polnik
    - den Tieren, die wir im Laufe des Jahres kennenlernten,
    - Der Anwaltskanzlei Cristina Petre
    - den Tierarztpraxen und Tierkliniken aus Cluj-Napoca, sowie den Tierärzten, mit denen wir zusammenarbeiten, vor allem den Praxen Calvaria, CVS, Dentovet, Echovet, Veterinarius und Vetekinetikus
    - der Tierarztpraxis Happy Pets,
    - der Tierarztpraxis Roxalbio, Huedin
    - der Tierarztpraxis Zoovet Solutions, Beiuș
    - allen, die uns 2% zugewiesen haben,
    - Frau Dorina Stanca
    - den Familien der NUCA-Volontäre für ihre Unterstützung,
    - den Firmen, die unsere Kampagnen oder Veranstaltungen mit Geld oder Produkten gesponsort haben,

     

    dass Sie uns zur Seite standen

    - den Firmen, die uns mit Hunde- und Katzenfutter unterstützt haben,
    - der Buchhaltungsfirma Accotax und Meda Loșonți
    - den NUCA-Pflegestellen und ihren Familien,
    - den Fotographen, vor allem Zsofia Bernath für den Kalender
    - der Zahnärztin Raluca Nedelea
    - den Beitrag leistenden Mitgliedern,
    - den Organisatoren der Veranstaltungen, an denen wir teilgenommen haben,
    - den Medienpartnern verschiedener Veranstaltungen,
    - Allen, die Geld, Futter oder Zubehör gespendet haben,
    - Allen, die Artikel für den Garage Sale spendeten,
    - All jenen aus Deutschland, die unsere Arbeit durch Geld-, Futter- oder Sachspenden unterstützt haben,
    - Ray’s Pet Salon,
    - den Fahrern, die unsere Transporte sicher gefahren sind,

    și last, but not least

    - den NUCA-Volontären und allen, die in jedweder Weise aktiv geworden sind.